Beratungen sind per Video möglich. Ich merke das Kunden verunsichert sind und Beratung zur Zeit brauchen, allerdings natürlich keinen direkten Kontakt wollen. Ich hätte noch eine zweite Idee, Stichwort home office: Wir haben über das Wochenende unsere Live-Daten von LKW-Verkehren genutzt um unter http://covid-19.sixfold.com/ die Grenzwartezeiten für LKWs live anzuzeigen. Die neue Corona-Karte des CSH aus Wien zeigt im Ampelsystem die Covid-Verbreitung innerhalb der EU-Bezirke. Dabei kommt die Technologie des Startups Symptoma zum Einsatz. Ein heimisches Konsortium will mit der Flight Mask einen verbesserten Mund-Nasen-Schutz speziell für Flugzeug und Zug bringen. Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke präsentierte am Donnerstag die ersten zwei Beteiligungen an Wiener Unternehmen durch die “Stolz auf Wien” Beteiligungsgesellschaft. Die lange angekündigte Corona-Ampel startet heute in Österreich. 1938   Die Gemeinde Wien übernimmt den Prater in ihre Verwaltung Die letzten Tage und Nächte durchgearbeitet um eine Plattform zu entwickeln, bei der sich Klein- und Kleinstunternehmen anmelden können um Gutscheine zu verkaufen oder Spenden zu erhalten. Die Gala des HR-Awards am 14. Gummi oder Plastik Handschuhe stehen bei der Türe bereit, Aurena ist ein österreichisches Scaleup und Marktführer für Online-Auktionen in Österreich. Das Areal vom Wiener Prater und vom Wurstelprater ist rund um die Uhr (0-24 Uhr) und rund ums Jahr (Januar bis Dezember) geöffnet und Frei zugänglich. Euro Kapital für Linzer KI-Startup, A1 IoT Day am 23. IT-Industrie bietet NGOs und sozialen Organisationen Unterstützung im Kampf gegen das Coronavirus, Wir werden ab Montag gemeinsam mit (hoffentlich) vielen Partnern ein digitales Bildungsprogramm für alle Schüler*innen die daheim sind auf die Beine stellen für die nächsten Wochen. Der Wurstelprater besteht aus einer Vielzahl an Attraktionen, Gastronomiebetriebe, Ringelspielen und anderen Vergnügungsbetrieben. weiterer Infos auf talentify.me. Der brutkasten befragt Investoren, wie es ihnen in der Coronakrise ergeht. Um die wirtschaftlichen Folgen der neu gesetzten Maßnahmen abzuschwächen soll die bereits geltende Mehrwertsteuersenkung für betroffene Branchen für 2021 verlängert werden. Die österreichische Bundesregierung hat am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz neue Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ankündigt - darunter fallen die Einschränkung sozialer Kontakte, Verschärfungen in der Gastronomie und eine Ausweitung des Mund-Nasen-Schutzes. Damit soll es Händlern, Gastronomen und Dienstleistern ermöglicht werden, ihre Prozesse effizienter zu gestalten. Ein Plattform die arbeitslose Touristiker sowie Gastro Mitarbeiter mit Handelsunternehmen zusammenführt wäre m.E. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der HR Inside Summit, der am 14. und 15. Die Hauptsaison vom Wurstelprater ist der 15. Rascher und effizienter Austausch zwischen Ärztinnen und Ärzten ist derzeit wichtiger als je zuvor. Das Gehalt ist in der Coronakrise oft nicht gleich stark gewachsen wie die Arbeitsbelastung.